Frank Eilers – Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit

In der aktuellen Folge spricht Jenny Meyer mit Frank Eilers, geborener Ostfriese aber wohnhaft in Berlin. Frank ist nicht nur Keynote Speaker zu den Themen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit, sondern auch begeisterter Podcaster seit 2014.

Die beiden sprechen über den Entwicklungsstand der deutschen Unternehmen im Hinblick auf die Digitalisierung, darüber das in den Köpfen angekommen ist, dass “anders arbeiten” eine Voraussetzung für die digitale Transformation ist sowie über die Schwierigkeit große Veränderungen in wirtschaftlich guten Zeiten anzustoßen.

Es geht aber auch um den Fachkräftemangel, sich verändernde Skills und aufweichende Jobgrenzen, künstliche Intelligenz und deren Rolle im Recruiting sowie bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und um die Bedeutung der Mitte und der Schwarmintelligenz für Innovationen und neue Ideen.

Darüber hinaus gibt Frank Entscheidern drei wichtige Punkte mit auf den Weg:

  1. Unternehmenskultur ist die Grundlage für erfolgreiche Veränderungen.
  2. Operativ sticht Strategie, deswegen ist es wichtig Ideen Raum geben.
  3. Die Entwicklung geht in Richtung intraorganisational, d.h. der Austausch und das Teilen von Wissen zwischen Organisationen wird zunehmend wichtig und die Rolle von Entscheidern verändern.

Weiterführende Links:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.