Betty Kieß – Von der Executive-Community zum Social Intranet

Jenny spricht mit Betty Kieß, Head of Strategic Communications bei der E.ON, über den Weg den die E.ON in der Digitalisierung der internen Kommunikation und Zusammenarbeit gegangen ist. Angefangen vor 5 Jahren mit einer reinen Community für die Führungsmannschaft bis hin zum konzernweiten Roll-Outs eines Social Intranets. Dabei geht es im Gespräch auch nicht nur um die organisatorischen Rahmenbedingungen, sondern auch um die Bedeutung einer gut funktionierenden Plattform, die den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Darüber hinaus spricht Betty auch über die Bedeutung und Möglichkeiten des digitalen Arbeitsplatzes für die Flexibilität der Mitarbeiter und Home Office Regelungen, die eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen. Auch die Beteiligung an der “Missing Type” Kampagne für Blutspenden und wie die virale Verbreitung über soziale Medien hier unterstützt haben ist Teil des Gesprächs.

Betty Kieß ist über ihr LinkedIn-Profil zu erreichen. Das Video, von welchem Betty spricht, findet man hier.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.